Workshops

Impro-Schnuppern 1

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, meinte Hesse... und wir auch. Wir helfen bei den ersten Schritten auf die Bühne. Für alle diejenigen, die an einem Tag in die Geheimnisse von Improszenen hineinriechen wollen. Für alle diejenigen ebenfalls, die gerne mit anderen spielen, ihre Angst vorm und beim Scheitern genießen lernen wollen und am "Fehler machen" den größten Gefallen finden. Improvisationstheater hilft, mit dem grauen Alltag leichter umzugehen Einführung der Techniken des Improtheaters, die uns das normale Leben auf einmal ganz anders wahrnehmen lassen. Einfach einmal in eine andere Rolle schlüpfen, das Gehirn auf Trapp bringen, gemeinsam Geschichten erfinden, neue Seiten an sich erkunden und endlich wieder so richtig herzlich lachen. Am besten über sich selbst!


max. 12 Teilnehmer

Dozentin: Karin Mietke

Nach Absprache können Termine für ein Impro-Schnuppern 2 verabredet werden.

Impro mit Musik – Musik-Impro

Improvisierte Szenen können durch Musik beeinflusst werden und Musik beeinflusst ebenso den Fortgang einer improvisierten Geschichte. Wie entsteht aber nun auf „die Schnelle“ ein Gruppensong oder ein Duett? 
Welche Haltung, Mimik, Gestik benötigt der Song? Woher kommt der Text und die Melodie. Gibt es eine Liedstruktur? Einfach nur ein Refrain? Kann ein Backgroundchor unterstützen? Wie hilfreich ist der Einsatz verschiedener Musikgenres? 
Du bist der Meinung, dass du nicht singen kannst? Wir beweisen dir, dass es schwerer ist falsch zu singen, als die richtigen Töne zu treffen! Anfänger, sowie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen!

Wochenend-Workshop, jeweils 12 - 16 Uhr 

max. 12 Teilnehmer
 
Dozentin: Karin Mietke, am Piano: Alexander Klein

Termine

Kosten

105,- Euro, ermäßigt 95,- Euro pro Wochenende

3. Fortlaufender Impro-Kurs für Fortgeschrittene und Bühnenwütige

11 Abende, jeweils von 19-22 Uhr 
11.09.2018 bis 11.12.2018 (nicht am 23.10. und 30.10.)
max. 12 Teilnehmer 
Letzter Termin auf Wunsch öffentliche Probe

Sie können den 1. Termin eines fortlaufenden Kurses als "Schnupper-Termin" wahrnehmen. Sie zahlen für den Abend 25 Euro. Diese Gebühr wird Ihnen - sollten Sie den Kurs bei Gefallen buchen - auf die Kursgebühr angerechnet.

Nachdem die Grundlagen des Improvisationstheaters uns allen bekannt sind, können wir bekannte Spielformate mit besonderen Schwerpunkten (z.B. Hoch- und Tiefstatus, Figuren- und Charakterearbeit, körperlicher Ausdruck, Wechsel zwischen "extent" und "advanced", Aktion und Reaktion; Storytelling) spielen und die glanzvollen Möglichkeiten des Augenblicks genießen. 
Kurze Games und längere Szenen mit Szenenwechseln - in ihnen wohnen bezaubernden Überraschungen, die alle Teilnehmer den Alltag vergessen lassen und sie jeden Workshopabend in andere Welten reisen lassen.

Dozentin: Barbara Demmer (ImproBerlin)

Termine

Kosten

200,- / 180,- Euro

4. Fortlaufender Impro-Kurs für Anfänger und leicht Fortgeschrittene

9 Abende, jeweils von 19-22 Uhr 
max. 12 Teilnehmer 
Letzter Termin auf Wunsch öffentliche Probe

Sie können den 1. Termin eines fortlaufenden Kurses als "Schnupper-Termin" wahrnehmen. Sie zahlen für den Abend 25 Euro. Diese Gebühr wird Ihnen - sollten Sie den Kurs bei Gefallen buchen - auf die Kursgebühr angerechnet.

Improvisation ist im Alltag gefürchtet. Immer gut vorbereitet muss sein, ist die Devise. Aber was passiert, wenn die Verabredung, das Gespräch oder die Situation nicht so abläuft, wie man es geplant hat?
Improvisation heißt auch, gemeinsam Geschichten zu erzählen, sich tragen zu lassen von den Ideen, die uns Mitspieler schenken, zu erforschen, wohin uns die Geschichte treibt, sich überraschen zu lassen und - was das Wichtigste für uns ist - gemeinsam über sich selbst zu lachen!

In diesem Kurs wollen wir die fünf Säulen des Impro-Spiels erkunden, Basisübungen kennen lernen und in Szenen in Figuren und Rollen schlüpfen, die Dinge erleben, die wir selber im wirklichen Leben natürlich niiiiee erleben würden.

Dozentin: Karin Mietke (ImproBerlin)

Frühbucherrabatt 140,- / 126,- Euro bei verbindlicher Anmeldung bis 15.09.2018

Termine

Kosten

162,- / 144,- Euro

Roland Trescher: Rampensau - Solo Impro - Erste Schritte

Improtheater ist Teamarbeit – normalerweise. In der SoloImprovisation werde ich als Individuum sichtbar. Ich schöpfe alle Ideen aus mir selbst. Was geschieht, wenn du auf dich alleine gestellt bist? Wie kann ich solo improvisieren? Kann ich einen Raum alleine füllen? Kann ich genug Ideen aus mir selbst schöpfen? Genüge ich mir?

Der Fokus in diesem Workshop liegt auf deiner Persönlichkeit. Ich zeige dir Techniken und Tools die dich Schritt für Schritt zu deiner SoloImprovisation führen.

In diesem Workshop tauchst du ein in die Welt der Soloimprovisation. Mit einfachen Übungen, Techniken und Spielformen probierst du aus, welche Kreativität du alleine aus dir kreiierst, welche Geschichten dir begegnen, welche Ausdrucksformen dir entsprechen. Gönne dir diesen Freiraum und lasst deiner "Rampensau" freien Lauf. Du entdeckst dich selbst spielerisch, körperlich und kreativ.

Zielgruppe für diesen Workshop sind alle Menschen die sich mutig spielerisch mit sich selbst beschäftigen möchten. Improtheatererfahrungen sind hilfreich doch nicht Voraussetzung. Eine körperliche Grundbeweglichkeit ist förderlich. 

Also rechtzeitig anmelden unter www.roland-trescher.de/termine

Termine

Kosten

345,- € (inkl. 19% MwSt)

Dominik Schäfer: Moderation

Dieser Workshop richtet sich an alle, die einmal als Moderator auf der Bühne stehen wollen – ganz egal ob erfahrener Improspieler, der einmal die Seiten wechseln möchte, oder Bühnenneuling und vermittelt die Grundzüge der Moderation, zeigt ferner, wie man die Angst vor dem Auftritt und vor unvorhergesehenen Störungen verliert und vermittelt Tipps und Tricks zum Warmup, Showabläufen und Abfragen.

In praktischen Übungen wird die Bühnensituation simuliert und die wichtigsten Schritte einer Showmoderation durchexerziert.

Der Workshop ist zwar auf Improtheatershows zugeschnitten, die erlernten Techniken sind jedoch für jede Art von Veranstaltung (z.B. Firmenfeiern) anwendbar.

Coach: Dominik Schäfer
(Die Verstörten Wunschkinder, Tante EDMA’s ImproLounge)

max. 10 Teilnehmer

Buchung unter:
dominik@buehnenrausch.de

Termine

Kosten

70,- Euro/ ermäßigt 60,- Euro Early Bird-Preis bis 16.11.2018: 55,- Euro

Inbal Lori: Playing Politcs

If you are interested in making relevant, meaningful thoughts evoking improvisation this workshop is for you!
Come and let’s explore techniques that help talk about everything, joke about anything, and not be hated by anyone for it!
Come and learn how to be an performer who has a say and wants to make people think.

The workshop will face questions like:
- How do we tackle political, racial, gender issues in improvisation?
- How do we play the bad guys and/ or people who are different from us?
- What do we have to say and how do we avoid propaganda while saying it?
- How do we keep our improvisation playful and funny while tackling such topics?
If you are interested in making relevant, meaningful, thoughts evoking improvisation – this workshop is for you!

The workshop will be followed by a presentation show at BühnenRausch on Nov 25, at 7pm.

Sat, November 24: 10AM - 5PM
Sun, November 25: 10AM - 5PM

Coach: Inbal Lori

 

Full Price: 155,- Euro

Early Bird Price (until 8th of October): 140,- Euro    

Registration via email to georg@inbalori.com

 

Muriel Hahn: Sprechen auf der Bühne – für Improspieler*innen

Auf der Bühne gehört und verstanden zu werden, ist für Schauspieler und Improspieler essentiell. Es wichtig, dass ihre Stimme sie repräsentiert und noch in der letzten Reihe gehört wird. Und das Sprechen soll in einer gesunden und mühelosen Weise geschehen.

In diesem Workshop erhaltet ihr einen Einblick in Atem- und Stimmtechnik, denn sprechen ist eine Sache des gesamten Körpers. Wir werden unseren Atem erfahren, wie er mit der Stimme verbunden ist und wie wir die Worte, die wir sagen, richtig senden können. 

 

Coach: Muriel Hahn

Muriel Hahn studierte Sprecherziehung und Rhetorische Kommunikation an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Seit ihrem Abschluss 2012 ist sie als selbständige Sprecherzieherin und Rhetoriktrainerin tätig. Sie unterrichtete in Kanada am Loose Moose Theater und die Kinkonauts Calgary. In Deutschland arbeitete sie u.a. für die Kulturagenten, die KigA e.V., mit Sängern und Schauspielern. Sie hat einen Lehrauftrag am Europ. Theaterinstitut Berlin.

Außerdem ist sie selbst Improspielerin (Wonder Women, Ladies and Gentleman) und weiß deswegen, welche stimmlichen Anforderungen das spontane Spiel auf der Bühne mit sich bringt.

 

max. 10 Teilnehmer

Buchung unter: m@murielhahn.de

Nadine Antler: Dein persönlicher Albtraum

Es ist mitten in der Nacht. Du wachst auf und bist schweißgebadet: Du hattest einen Bühnen-Albtraum, in dem all deine schlimmsten Horrorvorstellungen wahr geworden sind. Deine Kolleg*innen   haben deine Ideen blockiert, nicht zugehört oder dich in einer Vielzahl zusammenhangloser Angebote erstickt. Sie haben die Story für den schnelle Gag geopfert oder überhaupt nicht reagiert. Sie haben dich in eine hilflose Marionette verwandelt, während das Publikum dich aus Leibeskräften ausgebuht hat. 
Wie auch immer dein persönlicher Albtraum aussieht:  Für jedes Horrorszenario gibt es ein passendes Gegenmittel. In diesem Workshop  nehmen wir uns unsere persönlichen Impro-Horror-Vorstellungen vor, erleben sie in geschütztem Umfeld und experimentieren mit verschiedenen Möglichkeiten, zurück in die Handlungsfähigkeit zu gelangen. Damit finden wir auch den Weg zurück zum Spaß am gemeinsamen Spiel.
 
Dozentin: Nadine Antler
 
maximal 12 Teilnehmer*innen
 
Anmeldungen unter: mail(at)nadineantler.de

Yael Rozanes: Spice is it up!

A workshop focused on character work for improvisers looking to develop characters for long form Improvisation.

“Not this character again!”  -  “Be interesting!“  -  “Be fun!”  -  “Be creative!”  -  How many times we had these thoughts when we played a character on stage?

These thoughts are very natural and it’s hard to let them go. But sometimes inspiration is right in front of us - we just have to look carefully. Everything happening on stage is there to inspire us. If we use our bodies, our personal experiences , our partners and even the mood we are bringing to the stage today - we can create beautiful characters with interesting stories,  without forgetting ourselves, our partners and the audience. In this workshop We will focus on The use of  movement and energy and how they help us find new characters and Show their different sides.

We will use exercises from the world of physical theater, clowning , classic theater and more.  This workshop is suitable for improvisers with any level of experience In long form improv .

Yael Rozanes is an improviser, actress and standup comedian.

She started improvising after studying acting and clowning and has been doing it for eight years in various ensembles. She started performing with her group “ladies and gentleman” in Berlin since 2017. Yael started and hosted a stand up line at Anna LouLou Bar in Tel Aviv. She represented “The Goodman Acting School” in Israel’s improv championship.


Participants: max. 12

Full Price: 65,- Euro (students: 55,- Euro)

Early Bird Price (until 30 of november ): 50,- Euro  

Registration via email to yrozanes@gmail.com

Termine

Kosten

Full Price: 65,- Euro/ Students: 55,- Euro Early Bird Price (until Nov 30th): 50,- Euro