BühnenRausch - Improvisationstheater in Berlin


s. Kjel FiedlerS. Kjel Fiedler


Ursprünglich wollte Kjel ein richtig guter Koch werden und ließ sich als solcher ausbilden. Das Koch-Sein hätte wahrscheinlich auch geklappt, wenn nicht die Bühne seinen Weg gekreuzt hätte. 

Was als Hobby anfing, wurde zu feuriger Begeisterung und bald zu seinem Beruf. Ausgebildet an der Stage School of Music Dance and Drama in Hamburg, waren es zuerst die Musicals, die ihn in den Bann zogen. 

Er spielte in zahlreichen Produktionen wie „Chorus line“, „Blue Jeans“, oder „Zum Weißen Rössl“. Später kamen Theater, Fernsehen und Kino dazu und hier stand er unter anderem mit Axel Prahl vor der Kamera. 

Das Improvisationstheater war am Anfang eher als Ergänzung gedacht, wurde aber bald zu absoluter Leidenschaft - alsbald sang, spielte und tanzte sich Kjel durch die gesamte deutsche Republik - immer nach den Vorschlägen aus dem Publikum. 
Es dauerte nicht lange, und er moderierte und unterhielt auf großen Events für Firmen wie Siemens, Total Deutschland, Mc Kinsey oder Porsche.

Seit vielen Jahren improvisiert er in den Ensembles ImproBerlin und Improzess. 

Er kreiert eigene Improtheater-Bühnenformate, entwickelt Event-Konzepte für namhafte Agenturen und Firmen und gibt Workshops zum Thema Improvisation im Bereich Businesstheater. Dabei ist die NLP-Ausbildung zum Master mehr als hilfreich.